Schlauchwäsche

Feuerwehrschläuche sind wichtig! Schließlich liefern sie das lebensrettende Wasser vom Fahrzeug zu den Einsatztrupps um Brände zu bekämpfen. Diese Schläuche brauchen daher auch viel Pflege.

Im Feuerwehrhaus in Barbing ist eine Schlauchpflegestelle untergebracht. Hier werden alle Schläuche der sechs Feuerwehren der Gemeinde Barbing gepflegt.

Die Schläuche werden nummeriert und verwaltet, nach Brand- und Übungseinsätzen gewaschen und auf Schäden kontrolliert. Zudem muss jeder Schlauch mindestens einmal im Jahr geprüft werden. Dabei muss der Schlauch mit 12 bar Druck auf Löcher oder Schäden geprüft werden. Hierfür wurde von der Gemeinde Barbing eine Schlauchwasch- und Prüfmaschine der Firma Hafenrichter im Rahmen des Gerätehausneubau im Jahr 2003 angeschafft.

Die Schlauchwäsche obliegt den Feuerwehrkameraden Siegfried Gehringer, Stefan Burkhardt und Raimund Schnurrer.